Mein Angebot

Orthomolekulare Medizin

Die Nährstoffmedizin wird sowohl präventiv als auch kurativ eingesetzt. Besonders bei Erkankung, aber auch bei Stress und in Schwangerschaft und Stillzeit steigt der Bedarf an Vitalstoffen massiv an. Durch die Gabe von Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Amino- und Fettsäuren kann man den individuellen Gesundheitsstatus verbessern und sein Immunsystem stärken. Ich arbeite nach dem bewährten MTK-Prinzip (Messen – Therapieren – Kontrollieren).

Ganzheitliche Schilddrüsentherapie

Unsere Schilddrüse – ein empfindsames Organ – auch bekannt als der „Sitz der Seele“. Die in der Schilddrüse produzierten Hormone beeinflussen nicht nur zahlreiche Stoffwechselprozesse und Körperfunktionen, sondern auch unser psychisches Wohlbefinden. Zahlreiche Mikronährstoffe werden für einen reibungslosen Ablauf benötigt.
Über das Auffüllen der fehlenden Nährstoffe und den Ausgleich der Schilddrüsenhormone kann man das hormonelle Gleichgewicht wiederherstellen. Eine mögliche, wirksame Methode ist die Behandlung mit Schweineschilddrüsenextrakt.

Bioidente Hormontherapie

Bioidente Hormone sind exakte Kopien der körpereigenen Hormone. Sie werden im Labor hergestellt, haben aber den Vorteil, dass sie im Gegensatz zu künstlich hergestellten Hormonen – wenn richtig angewandt und dosiert – keine unerwünschten Nebenwirkungen haben.
Ungleichgewichte im Hormonhaushalt führen bei Frauen und Männern zu vielfältigen Symptomen und Störungen. Oft kommt es schon zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr zum Auftreten von hormonellen Dysbalancen und Störungen des Wohlbefindens. PMS, unerfüllter Kinderwunsch, PCO-Syndrom, depressive Verstimmungen, Schilddrüsenunterfunktion sind möglich Beispiele.